Unser Tiny House bekommt seinen Namen

////Unser Tiny House bekommt seinen Namen

Unser Tiny House bekommt seinen Namen

2018-10-18T09:43:51+00:00Oktober 18th, 2018|Bauen, Tiny House "Villa Kuntergrün"|

Schon am Anfang unseres Projektes wollte ich unserem zukünftigen Haus einen Namen geben. Bloss welchen denn? Vielleicht ist das wie mit einem Kind, es muss erstmal heranwachsen (im Bauch), bevor man den passenden Namen findet…  

Wie nennt man den ein Haus?

Gute Frage, ich hatte keine Ahnung, wie man ein Tiny House nennen soll. Ich kenne nur Häuser, die „Alpenblick“, „Seeblick“ oder ähnliches heissen. Mit einem Tiny House weiss man ja nicht, wo man noch landet. Also keine Ortsbezogenheit. Da wir ja einen grossen Wert auf Nachhaltigkeit legen, wollte ich, dass dies im Namen auch irgendwie rausklingt.

Schliesslich kam Felix auf die Idee es Kuntergrün zu nennen. Dann setzten wir noch das Villa vornedran und haben jetzt unsere Villa Kuntergrün. Pippi Langstrumpf hätte sich sicherlich auch bei uns wohlgefühlt J Spaghetti mit Schere durfte ich sogar als Kind mal essen.

Damit das jetzt auch ganz offiziell ist, habe ich gleich ein Schildchen gemalt – nun haben wir ein moosgrünes Dach, moosgrüne Fensterrahmen und ein moosgrünes Schild – allerdings innendrinn noch lange nicht fertig 😉

Leave A Comment